Peter Diefenbachs Gedichte


(Politik; 20. März 1997)

Kommando zurück

Der General schrie.
Die besten Männer verloren -
Auf beiden Seiten.
Der General schrie.
Nun waren die Frauen und Kinder dran.
Exekutionsbefehle
Wurden schon lange nicht mehr erteilt.
Sie waren es so gewöhnt.
Und es gab keinen Gegenbefehl.
Sie waren es so gewöhnt.
Das Töten. Das Plündern. Das Vergewaltigen.
So wie früher die Feldarbeit und ihren Mittagsschlaf.
Früher.
War das wirklich hier?
Waren das wirklich sie?
War das wirklich?
So weit weg.

Der General schrie.
Er hätte nicht herkommen dürfen.
Sich kein Bild von der Lage machen.
All die Greuel.
Was war schiefgelaufen?
Es lief doch fast alles nach Plan.
Doch der hatte irgendwie sauber ausgesehen
Auf dem Papier und im Sandkasten.
Er hätte nicht herkommen dürfen.

Der General schrie.
Er wollte nicht mehr.
Hätte es am liebsten ungeschehen gemacht.
Doch dafür gab es kein
Kommando zurück.

[Übersicht] [Alle]