Peter Diefenbachs Gedichte


(Philosophie; 18. Januar 1995)

Gang und Gäbe

(Meine Lebenseinstellung, inspiriert von langen Gesprächen, von der Sportart Kijutsu und einigen Kraulwochenenden von IRCern.)

Komme und gehe,
Erlebe Dein Leben!
Lerne zu nehmen,
Üb Gang und Geben

Überwinde den Hang
Dich zu überheben
Leg behäbig Dich lang
Üb Leben eben

Streif ab die Hast
Nicht am Alltag kleben
Sei Dein eigener Gast
Stell Dich einfach daneben

Warum Zukunft besiegen!
Lass es einfach geschehen
Lass die Vergangenheit liegen
Und Dich dafür gehen

Suchen eigener Wege
Eigne Muster zu weben
Ist's auch nicht gang und gäbe ---
Was ein traumhaftes Leben!

[Übersicht] [Alle]