Peter Diefenbach: Rezepte


Polnische Sauerkrautsuppe

Eine deftige Suppe nach einem Rezept von Halina. Reicht für etwa 4 Personen.

500 g
Suppenfleisch
waschen, trockentupfen, in einen Suppentopf mit
1,5 l
kochendem Wasser
geben. Das Fleisch sollte vollständig bedeckt sein.
20 min köcheln (nicht kochen!) lassen. Dabei regelmäßig das sich an der Oberfläche sammelnde Eiweiß abschöpfen. Währenddessen
3
Mettwürste
in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne mit
1 EL
Butterfett
sanft anbraten.
1
Zwiebel
schälen, in grobe Würfel schneiden und zu den Würsten geben. Für weitere 30min sanft anbraten. Währenddessen
2-3
Karotten
1
Petersilienwurzel (oder Pastinake oder Stück Sellerieknolle)
schälen, in Scheiben schneiden, zu dem Fleischsud geben. Weiter köcheln lassen.
3
große Kartoffeln
schälen, in mundgerechte Würfel schneiden, 10min später zu dem Fleischsud geben. Weiter köcheln lassen.
1
Zwiebel
schälen, halbieren und zu dem Fleischsud geben. Für weitere 30min sanft köcheln.
Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen und dafür
1 Tüte
Sauerkraut
1 TL
Fleischbrühepulver
 
Salz
 
Pfeffer
 
Paprikapulver
zu dem Fleischsud geben. Weiter köcheln lassen.
Das Fleisch 10min abkühlen lassen, in mundgerechte Stücke schneiden.
Das Fleisch und die Würstchen in die Suppe geben, noch mal 10min köcheln. Dann den Herd ausschalten.
1/2 Bund
Petersilie
waschen und in die nicht mehr kochende Suppe geben.

Dazu passt: Baguette oder Brötchen oder Brot.
Zubereitung: 90 min

[Übersicht] [Alle]