Peter Diefenbach: Rezepte


Sellerie-Reibekuchen a la Dorota

Sellerieküchlein von reibekuchen-ähnlicher Konsistenz und schnitzel-ähnlichem Aussehen.

etwa 300g
Knollensellerie
putzen und raspeln.
etwas
Petersilie
fein hacken und unter den Sellerie mischen.
1/4
Zwiebel
fein würfeln, goldgelb anbraten, etwas erkalten lassen und ebenfalls unter den Sellerie mischen.
3
Eier
trennen, das Eiweiß zu Eischnee schlagen und beiseite stellen.
Das Eigelb in eine Rührschüssel geben.
3 EL
Mehl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
zum Eigelb geben und gut rühren.
Erst den Eischnee unterheben, dann die Sellerieraspel.
In einer Pfanne ausreichend
 
mildes Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
erhitzen. Tipp (optional):
1 Schuss
hochprozentiger (>50%) Alkohol (Wodka, Stroh-Rum, ...)
verhindert das Ausschäumen des Öls.
Je 2-3 EL des Sellerieteigs zu reibekuchen-ähnlichen Pfannkuchen bei mittlerer Hitze beidseitig anbacken.
Zwischen warmen Tellern und mit Küchenkrepp (das nimmt noch Fett auf) warmhalten. Falls es länger dauert, können die Teller auch in den 80°C warmen Ofen.

Dazu passt: Salat, Sour Cream.
Zubereitung: 45 min

[Übersicht] [Alle]